shopping-bag 0
Artikel: 0
Summe: 0,00
Warenkorb Bezahlen

News

Alte Herren mit Kantersieg in Coswig

Das Nachholespiel beim Tabellenletzten war endlich mal wieder ein Spiel, wo unsere Alten Herren wir mit einer sehr guten Chancenverwertung glänzen konnten. Aus insgesamt zehn Torchancen machte man sieben zum Teil sehr schön herausgespielte Tore. Allerdings war auch die Gegenwehr der schlechtesten Abwehr der Liga nicht allzu groß. Nach Freistoß Steffen Dörner und Kopfballverlängerung von Sören Moses machte Sandro Scholz das 1:0 bereits nach fünf Minuten, scheiterte allerdings nach Pass von Sören Moses in der 10. Minute. Nach 23 Minuten machte Thomas Rülker mit seinem 2. Saisontor nach Pass von Sören Müller das 2:0. Stephan Raczynski konnte freistehend nicht verwandeln (26.). Danach ließ Striesen die Coswiger zehn Minuten spielen und hatten auch einige Nachlässigkeiten in der Abwehr, welche aber nicht zu Toren führten (28., 31.). Vor der Halbzeit machte dann Raczynski schon alles klar mit dem 3:0 nach schöner Vorarbeit von Rülker (37.) und dem 4:0 nach einem langen Pass von Mathias Voigt und Zuspiel von Scholz (40 .). In der 45. Minute musste Daniel Löffler noch mit einer Parade das 1:4 verhindern.

Die ersten 20 Minuten des zweiten Durchgangs ließen unsere Alten Herren wieder dem Gastgeber zu viel Spielraum und warteten nur auf Konter. Einer davon konnte nur durch ein Foul an Raczynski unterbunden werden. Ansonsten kam nicht viel. Coswig hatte eine Chance in der 64., die aber Löffler entschärfte. Ab der 70 .Minute ging dann nach vorn wieder mehr, auch weil den Gastgebern die Kraft ausging. Scholz machte nach Vorarbeit von Sven Küpper und Dörner dann das 5:0 (77.). In der Schlussphase konnten man das Ergebnis noch etwas verbessern. Zunächst gab es Gelb/Rot für Coswig (83.). Nachdem Raczynski noch gescheitert war (87.), machte Dörner nach schönem Pass von Christian Glißmann das 6:0 (88.). Dann musste Löffler nochmal stark parieren (89.) und schließlich setzt Raczynski mit seinem dritten Treffer in der 90. Minute den Schlusspunkt in einem sehr unterhaltsamen Spiel.