shopping-bag 0
Artikel: 0
Summe: 0,00
Warenkorb Bezahlen

Schiedsrichter

Unser Schiedsrichterteam

Uwe AltmannStadtliga CGustav StiefelStadtoberliga
Dominic FrommStadtliga BFarin Tulok3. Stadtklasse
Patrick Jüngling3. StadtklasseFelix WustmannLandesklasse
Ansgar Leimertin AusbildungFranz Wustmann1. Stadtklasse
Leonard Schindler1. Stadtklasse  

Warum Schiedsrichter werden?

Deine Vorteile:

  • sportlich aktiv
  • Aufwandsentschädigung
  • freier Eintritt zu Bundesligaspielen (auch zu Dynamo)
  • Übernahme der Lehrgangskosten durch die SG Striesen

Berufliche Vorteile:

  • Teamfähigkeit: Ein Schiedsrichter muss im Team arbeiten können, muss sich mit seinen Assistenten verstehen
  • Stressbeständigkeit: Die Schiedsrichter müssen auch in schwierigen Situationen einen „kühlen“ Kopf bewahren, um richtig zu entscheiden. Sie fungieren oft auch als Schlichter zwischen den Mannschaften
  • Präzision: Die Schiedsrichter müssen unter teilweise erschwerten Bedingungen schnell und präzise Entscheidungen treffen
  • Bescheidenheit: Der Schiedsrichter besetzt eine zentrale Position im Spiel. Doch er sollte das Spiel leiten, ohne selbst im Mittelpunkt zu stehen.
  • Selbstbewusstsein: Schiedsrichter müssen Entscheidungen treffen und zu diesen Entscheidungen stehen.

Die Anforderungen:

  • Mindestalter 12 Jahre
  • Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit

Der nächste Anwärterlehrgang beginnt am 28. Februar 2022.

Bei Interesse könnt ihr euch bei unserem Schiedsrichterobmann Gustav Stiefel per Mail an schiedsrichter@sgstriesen.de oder telefonisch unter 0172-4469173. Wir freuen uns auf dich!