shopping-bag 0
Artikel: 0
Summe: 0,00
Warenkorb Bezahlen

News

Nachwuchstelegramm – U15 mit Last-Minute-Ausgleich

Unsere U17 kassierte eine bittere Niederlage gegen Neugersdorf. Nach dem Punktgewinn vom letzten Spieltag ging die Mannschaft motiviert und optimistisch in das Spiel. Von Beginn wurde versucht, sich Chancen zu erarbeiten, was auch sehr gut gelang. So hatten wir drei sehr gute Möglichkeiten, welche alle nicht genutzt wurden.

Dann passierte im Spielaufbau der Ballverlust und Neugersdorf nutzte diese Kontermöglichkeit zum Tor – mit ihrer ersten Chance. Dort kam es zum Bruch und bis zur Halbzeit war nur noch Stückwerk zu sehen. Nach der Halbzeit kam der Gastgeber wieder besser ins Spiel und erspielte sich abermals Chancen und genau in diese Phase fiel leider das 2. Gegentor. Die Mannschaft versuchte zum Schluss nochmals alles, aber das Tor wollte einfach nicht fallen. Aktuell belohnen sich die Jungs leider nicht.

Jetzt gilt es wieder frische Kräfte aufzutanken, da bereits an diesem Mittwoch die U17-Bundesligavertretung von RB Leipzig an der Salzburger Straße zum Pokalspiel erwartet wird. Vielleicht findet ihr die Zeit, um uns bei diesem Pokalspiel ab 11:00 Uhr zu unterstützen!

U17: Friedrich Fehlhaber, Pascal Bill, Jason Schmidtgall, Niklas Tielmann, Anton Westenhöfer (60′ Arno Stephan), Tony Grabsch (62′ Henry Nischan), Franz, Loose, Lucas Veres (50′ Nick Türpe), Paul Rambow, Lorenz Pohle, Lukas Köllemann
Bank: Willy Thümer, Adamo Mabiala
Tore: 0:1 Herzog (23′), 0:2 Marzok (73′)

Am Sonntag erspielte sich unsere U15 in einem hart umkämpften Landesklasse-Spiel einen Punkt gegen eine gute Mannschaft aus Görlitz. In einem von beiden Seiten durchaus ansehnlichen Spiel schafften es die Jungs in der ersten Halbzeit trotz teils hochkarätiger Möglichkeiten nicht, eine dieser zur Führung zu nutzen. In der zweiten Hälfte drehte Görlitz dann auf, die größte Chance zum 1-0 hatten jedoch wieder wir. Ein Heber aus gut 35 Metern von Justin Rolke überwand zwar den herauseilenden Torhüter, konnte allerdings in allerletzter Sekunde von einem Görlitzer Verteidiger geklärt werden. Mitte des zweiten Spielabschnitts ging Görlitz durch ein gut herausgespieltes Tor dann mit 1-0 in Führung. Mit Moral kämpfte sich das Team zurück und glich in der letzten Spielminute nach einer Flanke durch Yannek Wolf aus. Alles in allem konnten beide Seiten mit der Punkteteilung leben.

Außerdem spielten:
Ansetzung Ergebnis
SG Bühlau – U16 7:1
NFV Gelb/Weiß Görlitz – U13 2:7
FV Dresden Süd/West – U12 5:0