shopping-bag 0
Artikel: 0
Summe: 0,00
Warenkorb Bezahlen

News

Herbstferiencamp 2018 war ein voller Erfolg

Ein tolles Herbstferiencamp liegt hinter uns. Wir sind zufrieden, glücklich und auch ein wenig „geschafft“ 🙂

28 Kinder im Alter von 6-10 Jahren nahmen teil und haben mit uns 3 erlebnisreiche Tage verbracht.

Am 1. Tag machten wir uns mit der Straßenbahn auf den Weg zur DINO-WORLD. Dort haben die Kinder interessante Dinge über die Urzeit-Giganten erfahren und durften sogar auf ihnen sitzen. Pünktlich zum Mittag kamen wir wieder auf dem Sportplatz an, wo das Essen schon auf uns wartete. Nachdem die Kinder sich gestärkt hatten, bekamen sie ihr eigenes Camp-T-Shirt. Somit konnten wir dann unsere tägliche Trainingseinheit starten. Thema war „Vierecksschießen“ Nach einer Dusche und einem kleinen Nachmittags-Snack gingen die Kinder glücklich und geschafft nach Hause.

An Tag 2 unseres Herbstferiencamps fuhren wir am Morgen ins KidsPlanet. Toben war angesagt. Durchgeschwitzt und hungrig kamen wir wieder am Sportplatz an und aßen erst einmal zu Mittag. Thema der folgenden Trainingseinheit war diesmal „Zielschießen“. Gegen 16.30 Uhr gingen die Kinder müde, glücklich, aber auch etwas wehmütig, dass der morgige Tag der letzte ist, nach Hause.

Am 3. und letzten Tag führte uns die Straßenbahn zum Zoo, wo ein Zoo-Scout auf uns wartete, der uns auf einer 90-minütigen Tour viele interessante Sachen über die Tiere nahebrachte. Zum Mittag gab es Nudeln und alle Kinder konnten ordentlich „reinhauen“. Mit vollem Magen machten wir ein Fußball-Quiz. Auch für unsere Kleinsten, die noch nicht schreiben konnten, war das kein Problem, sagten sie unseren Trainern die Antwort doch einfach ins Ohr. Bei einem Abschluss-Spiel gaben die Kinder noch einmal alles und die Trainer werteten derweil unsere Wettbewerbe der 3 Tage aus. Dann ging es zur großen „Verabschiedung“ des Camps. Alle Kinder waren Gewinner und erhielten neben ihrer Teilnehmer-Urkunde eine Medaille, eine Trinkflasche und ein Erinnerungsfoto.

Ein großes Dankeschön geht an Frau Franke und Herrn Mämecke, die uns bei den Ausflügen unterstützt haben.

Und natürlich ein riesengroßer Dank an Petra, unsere liebe Küchenfrau, die dafür sorgte, dass kein Magen leer blieb.

Zu den Bildern