shopping-bag 0
Artikel: 0
Summe: 0,00
Warenkorb Bezahlen

News

Die Kleinsten ganz groß

Heiße Temperaturen und heiße Duelle gab es heute auf dem perfekt gepflegten Rasen unseres Nachwuchszentrums Salzburger Straße bei der 2. Auflage des „Wilifu-Kiga“-Cups der SG Dresden Striesen.
202 Tore in den 36 Spielen zeugen von der Spielfreude und dem Siegeswillen der über 70 Kinder aus 10 Kindergärten Dresdens.
Unabhängig der Endplatzierung gab es jede Menge strahlende Kinderaugen. Sei es durch eigene Torerfolge, die durch das im Funinio-Modus durchgeführte Turnier gefördert wurden, oder auch „nur“ durch eine frische Dusche des extra aufgestellten Rasensprengers.
Da wurde es fast zur Nebensache, wer denn zum Schluss als Sieger vom Platz ging.
Aber nur fast.
In einem spannenden Finale spielten mit dem Kinderhaus Leubnitz und der Leubener Kinderinsel die beiden besten Teams des Tages gegeneinander.
Lange stand es knapp 1:0 für das Kinderhaus Leubnitz, bevor kurz vor Schluss mit dem 2:0 die Entscheidung fiel.
Der Titelverteidiger war somit entthront und der Jubel beim Sieger kannte keine Grenzen.
Als besonderer Gast des Turniers hatte René Schäfer (Leiter Grundlagenbereich bei der SG Dynamo Dresden) einige tolle Geschenke für die Jungs und Mädels mitgebracht, welche er bei der Siegerehrung verteilte. Er lobte in diesem Zusammenhang noch einmal die sehr gute, langjährige und vor allem stabile Zusammenarbeit mit der SG Dresden Striesen.
Ein besonderer Dank des Orga-Teams geht an alle fleißigen Helfer, welche diesen Tag für die Kinder zu einem tollen Erlebnis werden ließen.
Vielleicht sehen wir ja den einen oder anderen zukünftig mal in rot – schwarz über den Rasen an der Salzburger Straße flitzen.