shopping-bag 0
Artikel: 0
Summe: 0,00
Warenkorb Bezahlen

News

AH mit erfolgreichem Hallenwochenende

Gold und Silber stehen für unsere Alten Herren nach einem Wochenende im Zeichen des Hallenfußballs zu Buche. Zu Gast war man bei den Turnieren von Chemie Dohna und der SpVgg Dresden-Löbtau.

In Dohna konnten unsere Alten Herren in der Vorrunde mit 3 Siegen und 1 Unentschieden den Staffelsieg erringen (9:4 Tore / 10 Punkte). Allerdings
verletzten sich dabei Christoph Egerer (1.Spiel) und Michael Silke (3.Spiel), so dass man mit einem Wechsler das letzte Vorrundenspiel bestreiten musste. Holger Kirchhof füllte zum Halbfinale die Mannschaft auf und dort gelang war man gegen den SV Helios mit 4:1 erfolgreich. Im Endspiel langte dann die Kraft nicht mehr gegen den Gastgeber, der personell nochmal nachgelegt hatte, was am Ende die Silbermedaille bedeutete.

Beim Turnier in Löbtau hatte man nach einer souveränen Vorrunde (4:0 Tore / 9 Punkte) mit 3 Siegen im Halbfinale gegen Löbtau etwas Mühe. Nach zehn Minuten (Spielzeit 12 Minuten) stand es 2:0 für Löbtau. Dann legten unsere Alten Herren nochmal eine Schippe drauf und schafften noch das 2:2. Dies führte zum Siebenmeterschießen, welches man für sich entscheiden konnte. Sylvio Rost konnte sich hier auszeichnen, während er in den regulären Spielen eigentlich einen recht ruhigen Tag verlebte. Das Finale entschieden man dann wieder „zu Null“ und holte sich den Turniersieg. Darüber hinaus sicherte sich Roland Mai die Torjägerkrone.