Zweite verpasst Überraschung knapp
7Aug
Zweite verpasst Überraschung knapp
Uwe Altmann August 7, 2017 Keine Kommentare

Zweite verpasst Überraschung knapp

Gegen den Vorjahresdritten der Stadtoberliga zog sich unsere Zweite mehr als achtbar aus der Affäre.
Nach dem 6:6 im letzten Testspiel am Donnerstag bei der SG Schönfeld mit zwei Verletzten und der kurzfristigen Verlegung auf den Sonntag standen nur 11 Spieler zur Verfügung, so dass auch Trainer Sören Müller seine Fußballschuhe schnüren musste. Zwischen beiden Mannschaften war über die 90 Minuten ein Klassenunterschied kaum zu erkennen. Aus einer kompakten Defensive heraus, versuchte man mit gezielten Kontern zum Erfolg zu kommen. Bereits nach zwei Minuten scheiterte Marcel Hüttl am Pfosten. Radeberg wurde im Laufe der Zeit zunehmend dominanter, jedoch ohne zu nennenswerte Torchancen zukommen. Die Führung der Gäste resultierte dann aus einer schönen Einzelleistung.
Mit Beginn der zweiten Halbzeit belohnten sich unsere Mannen mit dem Ausgleich. Stephan Raczinsky nahm eine Flanke volley und traf unhaltbar zum 1:1. Radeberg konzentrierte sich weiter auf Ballbesitz. Durch ein sehr gutes Stellungsspiel konnte man die Gäste aber weiterhin vom Tor fernhalten. Mit zunehmender Spieldauer wurden dann die Chancen auch zwingender. Aber man scheiterte entweder am sehr guten Torwart oder an der eigenen Überheblichkeit, indem man die Tore besonders schön herausspielen wollte. Leider gelang Unser Zweiten der entscheidende Lucky Punch nicht. Dreimal rettete der Gäste-Keeper bei 1:1 Situationen oder es fehlte die nötigen Frische im Kopf.

So mussten beide Teams eine Extraschicht einlegen. Radeberg merkte man an, dass sie sich auf keinen Fall ins 11-Meterschiessen retten wollten. So kamen sie dann auch verdient zu ihren zweiten und dritten Treffer. Das kurze Aufbäumen nach dem Anschluss zum 2:3 durch Christian Harnisch, währte leider nur eine Minute. Praktisch im Gegenzug sorgte Radeberg für die Entscheidung.

Samstag kommt dann Cossebaude II. zum ersten Punktspiel. Die Serie von 13 Heimsiegen in Folge soll dann natürlich weiter ausgebaut werden.