AH setzen Aufwärtstrend fort
3Apr
AH setzen Aufwärtstrend fort
Uwe Altmann April 3, 2017 Keine Kommentare

AH setzen Aufwärtstrend fort

Mit dem Gewinn der Seitenwahl fiel diesmal schon eine kleine Vorentscheidung. Aber nachdem Stephan Raczynski mit der ersten Chance scheiterte, machte Sachsenwerk zunächst nach sechs Minuten nach Abwehrfehler das 1:0. Das sollte aber im gesamten Spiel fast die einzige Möglichkeit bleiben. Danach übernahmen unsere Alten Herren die Initiative, spielten schnell und flach in die Spitze und kamen zu zahlreichen Chancen. Alexander Besser traf zwar in der 11. und 14. Minute ins Tor, aber beide Treffer wurden nicht gegeben. In der 18. Minute traf Stefan Klemmer die Latte, Besser und Steffen Dörner besaßen weitere Chancen. (21., 28.). Dann war es soweit. Jens Fleischer machte aus 12 Metern das 1:1 (33.) und kurz darauf schoss Besser sein Tor mit dem Kopf nach Flanke von Dörner (36.). Damit ging es verdient mit 2:1 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, es ging fast nur in eine Richtung. Klemmer traf nach 48 Minuten das Außennetz. Danach hatte Sachsenwerk nach einem Konter wieder eine Chance. (51.). Später nagelte Dörner einen Freistoß an die Lattenunterkante (57.) und Klemmer wurde im Strafraum gefoult. Fleischers machte vom Punkt sein zweites Tor (59.). Trotz zahlreicher Wechsel in der zweiten Hälfte war das Spiel nach vorn weiter zwingend und Chancen gab es genügend. Dörners 40-Meter-Schuss holte der Torwart aus dem Angel (68.). Nach Konter und Pass von Raczynski machte Fleischer noch seinen dritten Treffer zum 4:1 (82.). Damit war das Spiel endgültig entschieden. Raczynski wurde in der Schlussphase noch aktiv, schoss knapp vorbei (84.) und machte mit einem schönen Schrägschuss in die lange Ecke noch das 5:1 (89.). Der Sieg geht aufgrund unserer starken Leistung auch in dieser Höhe völlig in Ordnung.