AH legt nächsten Dreier nach
12Mrz
AH legt nächsten Dreier nach
Uwe Altmann März 12, 2017 Keine Kommentare

AH legt nächsten Dreier nach

Vom Anstoß weg entwickelte sich ein richtig gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Das begann schon nach zwei Minuten mit einem Freistoß von Steffen Dörner, den der Radeberger Torwart hielt. Sören Moses (4.), Jens Fleischer (11., frei vorm Tor) und erneut Moses per Kopf (17.) scheiterten jeweils nach schöner Vorarbeit von Stefan Klemmer. Fleischer schoss nach einer Ecke aus 20 Metern noch knapp drüber (22.). Dann klingelte es und Moses köpfte nach Freistoß von Dörner zum 1:0 ein (30.). Bis zur Halbzeit hatten unsere Alten Herren noch weitere Chancen zum 2:0 durch Dörner (33.), Moses (35.), Heiko Bandulewitz (38.). Aber das Tor fiel erstmal nicht. Radeberg war mit seinen Angriffen in der ersten Hälfe aber auch nicht ungefährlich und hatte mehrere gute Chancen und machte kurz vor der Pause den Ausgleich. Nach einem unnötigen Foul in zentraler Position zirkelte der Radeberger den Freistoß unhaltbar zum 1:1 in die Ecke.

So musste man in Hälfte zwei wieder Gas geben, um zur verdienten Führung zu kommen. Das tat man dann auch. Nach fünf Minuten abtasten kam unser Ü35 wieder gut ins Spiel und auch zu Chancen. Mathias Pech machte nach 57 Minuten mit einem schönen Schuss aus spitzem Winkel das 2:1 – sein erstes Tor für die Alten Herren, musste aber kurz danach verletzt raus. Dafür kam Jens Schlicke ins Spiel, der gleich eine Riesenchance hatte, die er nicht nutzen konnte (62.). Vier Minuten später machte er es besser. Durch Pressing kam er am Strafraum an den Ball, bediente Fleischer, der nur noch einschieben musste – 3:1. In der 75. Minute wäre nochmal eng geworden, wenn Radeberg einen geschenkten Elfmeter nicht neben das Tor gesetzt hätte. Danach kontrollierten unsere Alten herren das Spiel bis zur Schlussphase und hatten durch Fleischer (77.) und Dörner (84.) noch zwei klare Chancen. Jens Klahre blieb es vorbehalten für den Endstand zu sorgen mit dem schönsten Tor des Tages – einem Heber aus halblinker Position ins lange Eck.