A-Junioren mit Kantersieg in Borna
7Mrz
A-Junioren mit Kantersieg in Borna
Uwe Altmann März 7, 2017 Keine Kommentare

A-Junioren mit Kantersieg in Borna

Am Sonntag ging es für unsere A-Junioren zu den abstiegsbedrohten Bornaern. Mit viel Ballbesitz spielten unsere Jungs wieder aus einer sicheren Abwehr heraus auf das Bornaer Tor. Es sollte auch nicht lange dauern mit der verdienten Führung durch Nico Seidel. Neun Minuten waren gespielt als er nach einem Eckball von Lorenz Thomas am zweiten Pfosten einlief und dort einnickte. In der 18. Minute folgte das 2:0. Tim Oliver Pohle bekommt den Ball an der Mittellinie zugespielt läuft Richtung Grundlinie und bedient sehr gut Florian Wagner, der zentral im Strafraum einschieben kann. Eine Minute später legten unsere Jungs das 3:0 nach. Ecke durch Pohle von links und am zweiten Pfosten steht wieder Nico, der mit dem Kopf zur Stelle ist. Nach dem 3:0 schlichen sich einige Unkonzentriertheiten ein und das Spiel lies schnell an Qualität nach. Pohle lief in dieser Phase zweimal auf den Bornaer Keeper zu, welcher die Bälle abwehren konnte. Ein Abspiel zu den Teamkollegen wäre hier wohl sinnvoller gewesen.

In der zweiten Hälfte legten unsere A-Junioren offensiv nochmal nach und in der 58. Minute erzielte Wagner aus dem Gewühl heraus das 4:0. Nach 66 Minute tauchte Wagner wieder Florian, nachdem er uneigennützig von Lorenz den Ball quer gespielt bekam und flach einschob. Weiter machte man in der 79. Minute mit Oscar Meyer, der mit dem Ball rechts zur Grundlinie lief und zu Wagner spielte. Dieser mit dem Torschuss, welchen der Schlussmann abwehren konnte. Im Nachschuss war Meyer wieder zur Stelle und traf zum 6:0. Bis in die Schlussphase hinein blieb man aktiv und konnte den Spielstand ein weiteres Mal erhöhen. 81 min. 7:0 durch Tim der Nach einer Ecke von Meyer und Kopfballverlängerung durch Oliver Hegewald konnte Pohle den Ball auf kuriose Weise ins rechte Torecke heben. In der Schlussminute erzielte Sami Mohamad, der sich sich 30 Meter vor dem Tor den Ball erkämpfte, den letzten Treffer. Allein lief er auf das Tor zu, spielt vor dem Strafraum ab, bekommt vom Gegner den Ball in den Lauf zurück und markiert den Treffer.