A-Jugend startet erfolgreich ins neue Fußballjahr
5Feb
A-Jugend startet erfolgreich ins neue Fußballjahr
Uwe Altmann Februar 5, 2018 Keine Kommentare

A-Jugend startet erfolgreich ins neue Fußballjahr

Zum Auftakt ins neue Fußballjahr gelingt unserer A-Jugend gegen den FC Eilenburg ein Heimerfolg.

Auf Grund der Wetterlage musste man auf den Kunstrasen in Weißig ausweichen, welcher zu Spielbeginn auch noch mit einer leichten Schneeschicht bedeckt war, aber ein Spielen zuließ. Der Auftakt der Partie gehörte den Eilenburger Gästen, welche mit großem Ballbesitz und ruhigem Spielaufbau das Geschehen übernahmen. Jedoch konnte man selten gefährliche Torraumszenen kreieren, was auch an einer konzentrierten Abwehrleistung unserer Junioren lag. Erst in der 24. Minute konnten die Gäste mit einer schnellen Kombination die Abwehr überwinden. Dies führte aber auch sogleich zum ersten Treffer der Partie. Nun wurde die Partie offener und Striesen kam immer besser ins Spiel. Zunächst scheiterte Oscar Meyer per Kopf. Doch der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Karl Stiefel konnte sich an der Grundlinie mustergültig durchsetzen und den Ball in die Mitte bringen, wo man gerade eben noch abgeblockt wurde. Doch der Neuaufbau über Rufus Stegmann fand den Erfolg. Eine Ablage auf Vincent Kodsi, beförderte dieser per Direktabnahme ins Tor. Nur vier Minuten später konnte man die Partie drehen und der aufgerückte Karl Kowaltschik markierte per Heber den Führungstreffer. Noch vor der Pause hätte Meyer per Freistoß die Führung erhöhen können.

Im zweiten Durchgang begann diesmal Striesen aktiver und konnte sich einige Chancen erarbeiten, welche aber ungenutzt blieben. Allein Kowaltschik und Stiefel hätten für die vorzeitige Entscheidung sorgen können, konnten aber aus kürzester Distanz den Keeper nicht überwinden. Auch für Nikolas Heinze ergab sich eine gute Einschusschance, welche vom Keeper abgewehrt wurde. Da man die Chancen nicht ausnutzte musste, man bis zum Ende gegen vermehrt druckvoll aufspielende Eilenburger in der Defensive besonders konzentriert bleiben. Einmal konnte Gregor Haseloff überwunden, jedoch stand der gegnerische Angreifer vor der Torerzielung im Abseits. Bis zum Abpfiff konnte ließ man nichts mehr anbrennen und sicherte sich so den Heimdreier.

Den nächsten offiziellen Auftritt hat unsere A-Jugend am 18.02.2018 in Berlin bei der NOFV-Futsalmeisterschaft, für die man sich als Sachsenmeister qualifiziert hat.